Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Familienfreizeit 2018 in Malche

Einmal im Jahr fahren Familien unsere Gemeinde auf eine Familienfreizeit, die immer unter einem anderen Motto steht. In diesem Jahr waren es die zehn Gebote und die Frage, ob sie heute noch aktuell sind. Diesmal waren wir Anfang Mai im Gästehaus des Missionshauses Malche bei Bad Freienwalde. Das Missionshaus ist ein freies Werk innerhalb der Evangelischen Kirche in Deutschland und wird von Schwestern geleitet. Jede Familienfreizeit beginnt am Freitagabend mit einem gemeinsamen Abendessen. Diesmal war es besonders einfach, weil wir uns an einen gedeckten Tisch setzen konnten ohne selbst kochen zu müssen. Am Abend wurde gemeinsam gesungen und gespielt. Am Samstag wurde weiter gemeinsam  gesungen und das diesjährige Thema vertieft. Wir Erwachsenen diskutierten darüber, ob die zehn Gebote auch heute noch aktuell sind und eingehalten werden sollten. Und wir stellten fest, dass sie aktueller denn je sind. Die Kinder unserer Gruppe wurden von Petra Oleinik spielerisch über die zehn Gebote aufgeklärt. Aber auch die Entspannung kam nicht zu kurz. Bei herrlichem Frühlingswetter spazierten wir durch den Wald zum nahen Bismarckturm um dort die Aussicht zu bewundern. Von der Aussichtsplattform konnten wir das Schiffshebewerk in Niederfinow sehen. Nach einem Kaffeetrinken unter blühenden Obstbäumen wurde am späten Nachmittag ausführlich das achte (Lügen), neunte und zehnte Gebot (Neid) behandelt. Zum Ausklang des Tages wurde gegrillt und sich später beim Feuer unterhalten. Am Sonntag wurde in der Kirche mit den Schwestern Gottesdienst gefeiert und wir hatten die Gelegenheit mit der Schwester Oberin die Malche zu erkunden, die uns dabei interessante Geschichten erzählte. Nach dem gemeinsamen Mittagessen ging es wieder Richtung Heimat.

Wolfgang Raack

Letzte Änderung am: 27.02.2019