Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Herzlich Willkommen in der Evangelischen Verheißungskirchengemeinde Neuenhagen-Dahlwitz

Icon recommendedNächste Gottesdienste

Gottesdienst in Neuenhagen-Nord Neuenhagen bei Berlin Kirche Neuenhagen-Nord
Gottesdienst in Dahlwitz Hoppegarten Kirche Dahlwitz

Icon MediaNächste Veranstaltungen

11. Konzert mit Armin Thalheim Neuenhagen bei Berlin Kirche Neuenhagen-Süd
Seniorenkreis in Neuenhagen-Süd Neuenhagen bei Berlin Gemeinderaum im Gemeindeteil Neuenhagen-Süd

Thematisches Familienfrühstück

Unser Kirchenwald

Zu einem thematischen Familienfrühstück treffen sich seit nunmehr fünf Jahren Familien mit ihren Kindern im Alter von fünf bis fünfzehn Jahren an einem Samstagvormittag, um gemütlich gemeinsam zu essen und dann in zwei Gruppen ein Thema in kindgerechter Form für die Kleinen und in ruhiger, konzentrierter Atmosphäre für die Großen zu behandeln. Das Besondere dieser Treffen von meist fünfundzwanzig Personen im Gemeinderaum gegenüber der Kirche besteht darin, dass man als Familie gemeinsam etwas unternimmt und dann jeder thematisch in angemessener Form zu seinem Recht kommt. Kinder singen, spielen raten, basteln und die Erwachsenen sprechen währenddessen aufmerksam und vertrauensvoll in ihrer eigenen Runde. Beim letzten Mal ging es ums Älterwerden, das ja jeden betrifft, unsere Kinder ebenso wie Eltern und Großeltern. Dieses Älterwerden geht zwar unmerklich vor sich und ist doch nicht einfach nur ein fließender Prozess, sondern kennt Etappen und auch Veränderungen. Außer diesen etwa fünf Treffen im Jahr, fahren die Familien im Frühjahr gemeinsam an einem Wochenende zusammen weg, um die Zeit mit thematischer Arbeit, wie auch vergnüglichem Zusammensein zu verbringen. Da gibt es Gelegenheit zum Austausch zu Themen, die man vielleicht auch mal am Rande im Freundeskreis berührt, in der Regel aber nicht so konzentriert und bewusst bespricht. Persönliche Erfahrungen, die Situation in der eigenen Familie und auch der der Bezug zum kirchlichen Leben kommen nicht zu kurz. Daneben gibt es Ausflüge, so wie jetzt im November in unseren Kirchenwald, der südlich von Elisenhof zwischen der Fußgängerbrücke über die Autobahn, den Bahngeleisen und den Butterbergen liegt. Nach dem Frühstück im Freien führt der neue Revierförster, Tobias Schramm, durch den Wald und zeigt, wie die kirchliche Waldgemeinschaft nicht einfach nur nach Holzerlösen strebt, sondern auch die Bewahrung der Schöpfung und die Freude am Wald nicht zu kurz kommen lässt. Ihm geht es darum, dass immer mehr Mitglieder, ihren Wald entdecken, sich mit ihm identifizieren und sich auch um ihn kümmern, mit Aktionen wie gemeinsamem Bäumepflanzen, Müll-aus-dem-Wald-Sammeln, Naturschutzeinsätzen, Nistkästen-Aufhängen. Schließlich soll der Wald mit seiner Schönheit und Vielfalt durch eine verantwortungsvolle Betreuung dazu beitragen, auch die christliche Botschaft zu verkünden.

Losung vom 20. Oktober 2018

Ihr wart wie ein Brandscheit, das aus dem Feuer gerissen wird; dennoch seid ihr nicht umgekehrt zu mir, spricht der HERR.
Amos 4,11

Wenn einige untreu wurden, hebt dann ihre Untreue Gottes Treue auf? Das sei ferne! Es bleibe vielmehr so: Gott ist wahrhaftig.
Römer 3,3-4

[© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine]
[Weitere Informationen finden Sie hier]

Letzte Änderung am: 16.10.2018