Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Herzlich Willkommen in der Evangelischen Verheißungskirchengemeinde Neuenhagen-Dahlwitz

Icon recommendedNächste Gottesdienste

Taufgottesdienst in Neuenhagen-Süd Neuenhagen bei Berlin Kirche Neuenhagen-Süd
Orgelmusik Hoppegarten Kirche Dahlwitz

Icon MediaNächste Veranstaltungen

Seniorenkreis in Neuenhagen-Süd Neuenhagen bei Berlin Gemeinderaum im Gemeindeteil Neuenhagen-Süd
Seniorenkreis in Dahlwitz Hoppegarten Kirche Dahlwitz

Konfirmierte 2019

Wir gratulieren

Am 19. Mai 2019 wurden in unserer Gemeinde 12 Konfirmandinnen und Konfirmanden in der Kirche Neuenhagen-Nord konfirmiert.

 

 

 

Hintere Reihe: Lukas Jörg Piesendel, Noah Benedikt Ebenau, Marie-Thérèse Füllgrabe, Daniel Radtke, TillHubert Fleischhauer, Pfarrer Matthias Scheufele

Vordere Reiehe: Benedikt Alexander Eick, Cornelius Leu, Moritz André Hollex geb. Marske, Leonie Maxima Möhrer, Sophie Marie Kelm, Julia Heinrich, Clara Ottilie Barsch 

Wir gratulieren ganz herzlich.

Gemeindekirchenratswahl

Wahlvorschläge bis 18. August 2019

Die Leitung unserer Kirchengemeinde nennt sich Gemeindekirchenrat (GKR) und besteht aus zehn Personen. Außer dem Pfarrer, der dem Gremium als geborenes Mitglied angehört, sind in Neuenhagen-Dahlwitz neun Gemeindeglieder ehrenamtlich dabei. Sie sind vor drei oder vor sechs Jahren gewählt worden. Alle drei Jahre finden Wahlen zum Gemeindekirchenrat statt, bei denen etwa die Hälfte der Mitglieder neu gewählt wird. Der GKR trifft sich in der Regel einmal im Monat zu seiner Sitzung. Außerdem gibt es Vorbereitungsgruppen und Ausschüsse und die Vertretung der Kirchengemeinde nach außen. Eine wichtige Aufgabe der GKR-Mitglieder ist die Vorbereitung und Begleitung der sonntäglichen Gottesdienste im Kirchendienst. Dazu gehören die Blumen, die den Altar schmücken ebenso wie das Sammeln der Kollekten und die Lesungen aus der Heiligen Schrift. In den Sitzungen werden die Eckpunkte für den Haushalt und der Zweck der Kollekten festgelegt, ebenso spielen Fragen des Glaubens und unseres Bekenntnisses eine wichtige Rolle. Überhaupt ist es der Austausch über das Gemeindeleben und der Anteil am Schicksal des Einzelnen, an den Höhen und Tiefen des Lebens, der das Zusammensein bestimmt. Seit es die Kirche gibt, werden die Mitglieder der Gemeindeleitung „Älteste“ genannt. In anderen Gegenden nennt man sie mit einem griechischen Fremdwort „Presbyter“, was aber genau das Gleiche heißt. Mit den Ältesten sind nicht unbedingt Leute im fortgeschrittenen Alter gemeint, denn in unserer Kirche, können neuerdings sogar Sechzehnjährige zur Wahl vorgeschlagen werden. Es geht vielmehr darum, dass die Ältesten der Kirche durch ihre Lebensführung verbunden sind und natürlich auch eine gewisse Lebenserfahrung aufweisen. Sie müssen getauft und zum Heiligen Abendmahl zugelassen sein. Sie sind also als Jugendliche konfirmiert oder als Erwachsene getauft worden. In diesem Jahr finden am Sonntag, den 3. November, die Wahlen zum Gemeindekirchenrat statt. Jetzt können dafür Kandidatinnen und Kandidaten benannt werden. Wer Interesse an einer Mitarbeit hat, kann gerne ein GKR-Mitglied oder den Pfarrer ansprechen. Wahlvorschläge mit einem oder mehreren Kandidaten können auch schriftlich eingereicht werden. Sie müssen den Familiennamen, den Vornamen, das Geburtsdatum und die Anschrift der oder des Vorgeschlagenen enthalten und von mindestens zehn wahlberechtigten Gemeindegliedern unterschrieben sein. Alle Informationen finden sich dazu auf der Homepage unserer Landeskirche gkr-ekbo.de. Sämtliche Wahlvorschläge müssen bis 19. August beim Gemeindekirchenrat oder im Kirchenbüro eingegangen sein.

Losung vom 17. Juli 2019

Der HERR, unser Gott, ist gerecht in allen seinen Werken, die er tut.
Daniel 9,14

Alle gute Gabe und alle vollkommene Gabe kommt von oben herab, von dem Vater des Lichts, bei dem keine Veränderung ist noch Wechsel von Licht und Finsternis.
Jakobus 1,17

[© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine]
[Weitere Informationen finden Sie hier]

Letzte Änderung am: 17.07.2019