Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Pfingstmontag 2015

Der ökumenische Gottesdienst am Pfingsmontag den 26. Mai 2015 mit Pfarrer Matthias Scheufele und Gemeindereferent Klemens Stachowiak von der katholischen Kirchgemeinde St. Georg in der Kirche Dahlwitz stand unter dem Motto "Unsere Kirche hat Geburtstag".

An Pfingsten feiern Christen den Geburtstag der Kirche und den Beginn der Ausbreitung der christlichen Botschaft. Die Kirche hat Geburtstag. Aber wer ist Kirche?
Vor einem Jahr haben wir zu Pfingsten hier im Altarraum gemeinsam aus Steinen eine Kirche gebaut. Mit Steinen, auf denen unsere Namen standen.

Was damals zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten geschah, geschieht immer wieder: Menschen wissen nicht mehr weiter, sind am Ende ihrer Weisheit. Jesus ist nicht mehr greifbar. Aber die Jünger kamen im Vertrauen auf Gott zusammen und beteten gemeinsam mit den Frauen und mit Maria, der Mutter Jesu, zuversichtlich um seinen Geist. Auch heute kommen wir zum Gebet zusammen und werden miteinander verbunden über räumliche und zeitliche Grenzen hinweg. Im Gebet verbinden sich Jüngere und Ältere, Gesunde und Kranke in gemeinsamen Anliegen. Wir bitten um den Heiligen Geist, der uns siebenfache Gaben schenkt:

- Weisheit,
- Einsicht,
- Rat,
- Stärke,
- Erkenntnis;
- Frömmigkeit und
- Gottesfurcht

Letzte Änderung am: 20.02.2018